Es geht nicht darum, ob wir Frieden wünschen. Es geht darum, daß wir ihn schaffen. Er ist ein Muß. Denn anders gibt es kein Leben auf diesem Planeten.

Um im bestehenden Staatensystem dauerhaft bedrohliche Streitgründe aus der Welt zu schaffen, müßte man alle Staaten gleich groß machen mit annähernd gleichen Küsten- und Meeresanteilen sowie annähernd gleichen Überbleibseln an Bodenschätzen.

Die USA, im Ansatz für den Frieden geschaffen (Monroe-Doktrin), führten seit ihrem Bestehen mehr als hundert Kriege. Zur Zeit rüsten sie wieder gewaltig auf.
Die Demokratie als Friedensapostel. Wohl eher ein Weihnachtsmärchen.
Dagegen ist Krieg zwischen selbständigen Gemeinden nicht vorgekommen, wie die Geschichte wissen läßt.