Föderalistische Partei Deutschlands 
Kontakt | Mitglied werden
Startseite FödPD-Logo

Biedenkopfs Freiheit.



Biedenkopf gewahrt den Föderalismus. Doch er hält Abstand. Die Sache ist heiß. Immerhin, das hat er erkannt: hier liegt der Schlüssel.
Sein neuestes Buch „Wir haben die Wahl. Freiheit oder Vater Staat“
Biedenkopf erkennt die Vorzüge der Gemeindeautonomie und der Freiheit des Marktes. Aber er gibt die Gemeinden und den Markt nicht frei.
Das ist, als wisse er, daß es ohne Aussaat kein Brot gibt. Aber den Leuten das Werkzeug an die Hand zu geben, erscheint ihm zu gefährlich.
Gemeinden, die nicht wirklich frei sind, können nicht erbringen, was, wie Biedenkopf richtig erkennt, nötig ist. Und ein Markt, in dessen Geschehen der Staat nach wie vor auf vielfältige Weise einwirken kann, verliert seine Wirkmacht.
Die Inkonsequenz ist nicht nur ärgerlich, auch nicht nur nutzlos. Sie behindert das Aufkommen dessen, was wirklich hilft, weil sie den Anschein einer Lösung erweckt.
Flugschriften, die die richtige Richtung aufzeigen, gibt es wahrlich genug. Es ist höchste Zeit, den Weg an sein Ende zu gehen.
Es tut weh, mitansehen zu müssen, wie die tapfere Jugend in Nordafrika hoffnungsfroh ins offene Messer läuft. Was und wer immer dort ans Ruder kommt, er kann die Verhältnisse nur zum noch Schlimmeren wandeln.
Niemand sagt den Leuten, daß die Einrichtung Staat das Verhängnis ist, daß sie Besserung nur erzielen, wenn sie ihren eigenen Weg gehen.
Nur auf diese Weise, das weiß auch Biedenkopf und im Grunde jeder, der dies hier liest, können sie sich und wir uns alle vor dem Chaos bewahren.
Segen erbringt nur die Befolgung des föderalistischen Manifests
Mitglied werden
Geben Sie sich einen Ruck und lassen Sie einen Ruck durch das Land gehen.
Jeder Kopf und jede Hand wird gebraucht. Werden Sie aktiv als Mitglied der FödPD.
Mitglied werden ->

© Föderalistische Partei Deutschlands 2017 | Impressum